Mama wollte mich bestrafen, aber sie fing an, meinen Schwanz zu lutschen

Mama wollte mich bestrafen, aber sie fing an, meinen Schwanz zu lutschen

Es war ein schwieriger Tag. Fabio war auf dem Heimweg von der Schule und dachte nur daran, was er seiner Mutter sagen sollte, damit sie nicht herausfindet, dass er heute drei „1en“ bekommen hatte. Er wusste genau, dass seine Mutter sehr böse sein würde, denn sie hatte ihm schon mehrmals gesagt, dass er mehr lernen sollte. Als er das Haus betrat, war er erleichtert. Er hörte ihren Freund, der mit seiner Mutter im Wohnzimmer saß.

  • Vor ihr werde ich sicher gut abschneiden“, dachte der 16-Jährige.

Er versuchte, sich unbemerkt ins Haus zu schleichen. Irgendwann ertönte die Stimme seiner Mutter aus dem Wohnzimmer:

  • Fabio, komm bitte sofort her!

Der Junge, der überrascht war, aber nicht mit dem Schlimmsten rechnete, eilte dem Ruf sofort nach. Im Wohnzimmer stand Fabios Mutter, eine schöne Brünette mit schulterlangen Haaren und wohlgeformten Brüsten, in der Mitte des Wohnzimmers; neben ihr auf dem Sofa saß Catrin, die Freundin seiner Mutter. Catrins Aussehen hatte Fabio in der Vergangenheit schon mehr als einmal eine Erektion beschert.

  • Fabio, wie war es in der Schule? Willst du mir etwas erzählen? – fragte meine Mutter mit strenger Stimme.
  • Neeeeein, jaaa, booo – stammelte der Junge. Er wusste nicht, was er sagen sollte, er hatte eine Vielzahl von Gedanken pro Sekunde.
  • Ich hatte heute ein sehr unangenehmes Gespräch mit deiner Klassenlehrerin, sie sagte, dass du in letzter Zeit immer unvorbereitet kommst. Heute hast du drei Einsen bekommen!
  • Ich denke, es ist höchste Zeit, dich wie einen Scheißkerl zu behandeln, wenn das deine Einstellung zum Lernen ist. Man konnte an Mamas Augen sehen, dass sie keinen Scherz machte.
  • Als Erstes werde ich dir eine Tracht Prügel verpassen, und zwar vor Catrin, damit du es dir besser merkst! Zieh dich bitte sofort aus!
  • Aber Mama, bitte, ich werde nicht mehr so viel vor dem Computer sitzen, ich fange an zu lernen, ich verspreche es. Der Junge suchte vergeblich nach Rettung.
  • Das wird sich schon noch ändern! Fürs Erste ziehst du dich bitte aus, und ich gehe ins Zimmer, um das Werkzeug zu holen, das du bekommen sollst!
inzest geschichten

Die Registrierung ermöglicht die volle Nutzung des Portals mit der Garantie, geile Frauen für Sex mit INZEST Stil zu treffen, Zugang zu INZEST Sex Cams und INZEST Geschichten zu erhalten!

inzestgeschichten

inzest geschichten

Widerwillig begann der Junge, sich auszuziehen, er hatte nur noch seine Unterhose an. Der Freund seiner Mutter, der neben ihm saß, beobachtete alles. Nach einer Weile erschien die Mutter wieder in der Tür und hielt etwas in der Hand, das wie ein Schneidebrett aussah, nur länger und schmaler. Sie stellte sich hinter ihn und packte seine Hände von hinten.

  • Es wäre zu einfach für dich, wenn du dich durch den Stoff schälst.
  • Catrin, komm bitte rüber und zieh diesem kleinen Scheißer deinen Schlüpfer aus, dann bekommt er ihn auf den nackten Hintern, damit er sich besser erinnert!

Catrin erhob sich sofort von ihrem Platz und kniete sich vor dem Jungen hin. Der Junge erstarrte vor Verlegenheit. Bei dem Gedanken daran wurde er jedoch erregt, und sein Penis begann zu wachsen.

  • Catrin, warte nicht, es ist Zeit für die Bestrafung!

Catrin schaute der 15-Jährigen ironisch in die Augen. Eine leichte Erregung war in ihren Augen zu erkennen. Sie packte den Gummizug ihres Höschens von beiden Seiten und ließ ihn mit einer Bewegung bis zu den Knien des Jungen hinunter. Vor ihren Augen erschien Fabios geschwollener, rosafarbener Penis und darunter ein Hodensack, auf dem sich kaum ein einziges Haar ausmachen ließ. Catrin, die von der ganzen Situation erregt war, konnte es nicht mehr aushalten und verpasste ihm, als sie die Verlegenheit des Jungen sah, einen einzigen gezielten Schlag auf den Hoden. Der Junge versuchte, sich zu schützen, aber vergeblich. Er wurde von seiner Mutter fest gehalten.

  • Jetzt leg dich mit dem Bauch auf den Tisch, Hintern raus, Beine breit!

Fabio folgte resigniert der Anweisung seiner Mutter. Nun blickten beide auf seine jungen, sexy Pobacken und seinen baumelnden Schwanz, der sich immer mehr aufrichtete.

  • Jetzt bekommst du 30 Hiebe auf den Hintern, du sollst laut mitzählen!

Der erste Schlag hallte laut durch das Wohnzimmer.

  • Eins – zischte der Junge.
  • Zweiaa.
  • Dreimal.

Catrin setzte sich nun neben den geschlagenen Jungen. Sie war von der ganzen Situation erschöpft. Sie saß da und sah zu, wie sein Penis und sein ganzer Hodensack mit den Stößen pochte. Als Ester, Fabios Mutter, zum 25. Schlag ausholte, schrie Fabio laut auf und krümmte sich bei jedem Schlag mehr und mehr. Er war gedemütigt wie nie zuvor. Sich vor seiner Mutter nackt auszuziehen und seine Pobacken vor ihr zu entblößen, war eine ziemliche Demütigung. Catrins Anwesenheit, bei deren Anblick er oft masturbierte, verstärkte diese Gefühle noch. Irgendwann, zwischen dem Klopfen seines Herzens und dem Pochen seiner Pobacken, spürte er eine kühle Berührung an seinem Penis. Jemand griff nach seiner Vorhaut und schob sie geschickt zurück.

  • Schau Ester, du arbeitest hier hart, um deinen widerspenstigen Sohn zu erziehen und er genießt es offensichtlich. Er hat eine Erektion und er ist voll mit Schleim!
  • Was, du kleiner Scheißer! Steh sofort auf und zeig dich!

Fabio stand resigniert auf und stellte sich aufrecht vor seine Mutter und ihre Freundin. Er präsentierte seinen Penis in seiner ganzen Pracht, triefend vor Schleim, als sei er bereit zur Penetration.

  • Ohne Worte! Macht dich das an? Dann werden wir an deiner sexuellen Anziehungskraft arbeiten!
  • Mama, so ist das nicht, ich habe nicht…
  • Halt die Klappe! Nimm die Hände hinter den Kopf! Komm zum Tisch und leg dich auf den Rücken!

Fabio, verängstigt und gedemütigt, protestierte nicht mehr, er wusste nicht, was ihn als nächstes erwartete. Gehorsam legte er sich hin.

inzest geschichten

Die Registrierung ermöglicht die volle Nutzung des Portals mit der Garantie, geile Frauen für Sex mit INZEST Stil zu treffen, Zugang zu INZEST Sex Cams und INZEST Geschichten zu erhalten!

inzest geschichten

inzest geschichten

  • Halte die Beine hoch und breit! Lass mich einen Blick auf deine Hoden werfen! Diese Position steigerte die Erregung des auf dem Rücken liegenden Jungen nur noch. Das Bewusstsein, dass er mit ausgestrecktem Penis vor zwei Frauen lag, war zu stark. Er konnte es nicht aushalten. Sein Körper zitterte und das jugendliche Sperma spritzte aus seinem rosa Penis. Als die Mutter des Jungen dies sah, verlor sie die Beherrschung und schlug mit der offenen Hand mit aller Kraft auf seinen Hodensack. Die Augen des Jungen verdunkelten sich augenblicklich, seine Beine fielen ab. Er verlor für einen Moment das Bewusstsein.

==

Nach etwa 20 Minuten wachte er wieder auf. Seine Gedanken kreisten um die Angst vor dem, was als nächstes passieren würde. Er lag nun auf dem Boden. Seine Hände waren mit rosafarbenen Handschellen gefesselt und an den Heizkörper geklemmt. Seine Angst verstärkte sich, als er merkte, dass er völlig nackt war. Mama kam zu ihm herüber, zog ihm die Vorhaut ab und wischte die Reste seines Spermas mit einem Tuch ab.

  • Catrin, du weißt, was zu tun ist“, sagte sie.

Die Freundin der Mutter trat an ihn heran und begann, seinen Schmuck zu berühren. Die geschickte Hand der 35-Jährigen spürte schnell zwei Hoden unter ihren Fingern und schob sie so weit wie möglich nach unten. Dann band sie eine Schnur um seinen Hodensack und zog den Knoten fest an.

  • Jetzt werden wir den Zustand deiner Erregung überwachen“, sagte Mum.
  • Catrin wird ein paar Tage bei uns bleiben und mir helfen, dich zu disziplinieren.

Trotz der Strenge in ihrer Stimme ragten die Brustwarzen der Frauen deutlich durch ihre Blusen.

  • Wenn dein Pipi in dieser Zeit auch nur einen Zentimeter höher wird, werden Catrin und ich so lange an der Schnur ziehen, bis es passiert.
  • OK Mama, tut mir leid, ich werde nicht mehr.

Mutter und Catrin machten sich nun an die Zubereitung des Abendessens, während Fabio, von seltsamen Gefühlen geplagt, im Wohnzimmer blieb. Als das Essen fertig war, kamen die Frauen zu dem Jungen. Sie hängten ihn vom Heizkörper ab, nahmen ihm die Handschellen ab und führten ihn in die Küche (die Schnur blieb natürlich). Während des Mittagessens aß Fabio nackt, während seine Mutter und Catrin versuchten, ihn durch Erinnerungen an die Zeit, als er noch in Windeln herumlief, möglichst zu entspannen. Als sie mit dem Essen fertig waren, wurde Fabio befohlen, das Geschirr abzuwaschen. In der Zwischenzeit überlegten sich Mama und Catrin, wie sie ihn noch mehr in Verlegenheit bringen konnten. Nach dem Abwasch verkündete Mama:

  • Jetzt werden Catrin und ich deinen Hintern und deinen Kitzler mit Olivenöl einreiben, wie ein kleines Baby. Das wird dich in Verlegenheit bringen.
  • Stell dich nach vorne!
  • Bitte, Catrin, du bist zuerst dran.

Catrin schmiert die Hoden und den Penis des Jungen ein. Fabio beherrschte sich mit seiner verbliebenen Kraft, sich nicht für ihn zu wehren. Leider war die Physiologie unerbittlich und sein Penis wurde leicht geschwollen. Zum Glück lächelte Catrin nur schelmisch und sagte nichts.

  • Jetzt stell dich mit dem Rücken zu uns“, sagte Mum und begann, sein Hinterteil einzuschmieren. Erst die eine Pobacke, dann die andere. Dann schob sie ihren Finger ein paar Zentimeter in seinen Po, um ihn auch von innen zu schmieren. Fabio brannte vor Scham. Zum Schluss verpasste ihm seine Mutter fünf harte Schläge auf den Po. Dann gingen die Frauen ins Wohnzimmer, um fernzusehen, und befahlen Fabio, sich unter keinen Umständen zu bewegen. In Gedanken dankte der Junge dem Schicksal, dass seine Mutter und Catrin seinen stehenden Schwanz nicht wieder bemerkt hatten.

Etwa eine halbe Stunde verging und Fabio verspürte immer mehr das Bedürfnis, auf die Toilette zu gehen. Er wurde immer durstiger und spannte seine Pobacken an. Der Schweiß rann ihm herunter. Langsam versuchte er, sich zur Toilette zu schleichen. Gerade wollte er hinter der Tür verschwinden, als diese plötzlich laut knarrte. Fabios Herz schlug ihm vor Angst bis zum Hals. Sofort erkannten Mama und Catrin, was vor sich ging. Sie bewegten sich auf den Jungen zu. Fabio wollte die Tür schließen und abhauen, aber seine Beine waren wie Watte vor Angst und er war wie gelähmt vor Stress und konnte sich nicht bewegen.

  • Was hat das zu bedeuten? – fragte die Mutter mit erhobener Stimme.
  • Es tut mir leid, ich wollte nur… ich muss wirklich…
  • Du hast kein Recht, etwas ohne unsere Erlaubnis zu tun, außerdem, was ist das? – fragte Catrin und deutete auf das stehende Glied des Jungen.
  • Tto… nichts…
  • Ich denke, es ist an der Zeit, den Drang deines Sohnes zu zähmen.
  • Bitte Catrin, ich überlasse dir das Vergnügen.

Catrin ging zu dem Jungen hinüber, ergriff das Ende der Schnur und zerrte zunächst leicht daran. Fabio stöhnte auf. Catrin zog fester und fester. Die Augen des Jungen wurden glasig. Jetzt heulte er aus vollem Halse.

  • Halt die Klappe, sonst kommen die Nachbarn – zischte Mutti! Fabio aber schrie weiter. Es war lange her, dass er solche Schmerzen verspürt hatte.
inzest geschichten

Die Registrierung ermöglicht die volle Nutzung des Portals mit der Garantie, geile Frauen für Sex mit INZEST Stil zu treffen, Zugang zu INZEST Sex Cams und INZEST Geschichten zu erhalten!

inzest geschichten

inzest geschichten

Wütend ging Mutti ins Zimmer und kam schnell mit einem breiten Ledergürtel zurück. Catrin hatte schon aufgehört zu ziehen, weil der Penis fast heruntergefallen war, aber stattdessen begann Mama, mit aller Kraft seinen Po mit dem Gürtel zu bedecken. Nach einer Weile war er ganz rot. Währenddessen konnte Fabio sein physiologisches Bedürfnis nicht länger zurückhalten und sein sexy Po stieß einen langgezogenen Furz aus und kackte einen mittelgroßen Haufen. Mutti hielt sich die Nase zu und schrie:

  • Du solltest dich schämen!

Dann wischte sie den schmutzigen Boden auf und wollte gerade Fabios Hintern abwischen, als Catrin sagte:

  • Ester, ich kümmere mich darum.
  • In Ordnung Catrin. Vielen Dank für alles. Ich muss jetzt in den Supermarkt gehen. Kannst du dich um ihn kümmern?
  • Klar, Ester.

Als Fabios Mutter ging, hatte er das Gefühl, dass er noch nie so gedemütigt worden war. Weinend und rot wie eine rote Beete im Gesicht spürte er, wie Catrin seinen gründlich aufgerissenen Hintern massierte. Als sie fertig war, forderte sie ihn auf, in die Badewanne zu steigen. Dann wusch sie ihn gründlich ab, auch seine Kakaoaugen. Als sie sein Glied abwischte, stand er wieder auf. Der Junge wollte sich zudecken, aber Catrin hielt ihm die Hände auf. Und dann tat sie etwas völlig Unerwartetes. Sie brachte ihre schönen vollen Lippen nahe an seinen Schwanz heran und begann ihn leidenschaftlich zu saugen. Fabio war schockiert, aber er protestierte nicht. So ein Vergnügen hatte er noch nie erlebt. Er schloss seine Augen und begann leise zu stöhnen. Er hörte die sexy Stimme von Catrin:

  • Das wird unser süßes Geheimnis sein.

Fabio biss sich auf die Lippen und ejakulierte in ihren Mund.

Hat es dir die Inzest Geschichte gefallen? Willst du mehr solche Geschichten? Möchtest du den vollen Funktionsumfang des Sex-Portals nutzen?

Mach also einen ganz einfachen und schnellen Schritt! Erstelle ein kostenloses Konto auf unserem Portal, indem du auf die Schaltfläche unten klickst. Alles, was du für die Registrierung benötigst, ist deine E-Mail Adresse. Die Registrierung dauert nur ein paar Sekunden. Es kostet dich nichts und nach der Registrierung erhältst du Zugang zu unbegrenzten Top-Qualität inzestgeschichten, Sex-Chat, Video-Chat und Sex Anzeigen. Eine schnelle und kostenlose Anmeldung garantiert dir Vergnügen auf höchstem Niveau! Wir sind das einzige Portal in Deutschland, das dir so viele Möglichkeiten kostenlos anbietet. Kein anderes Portal mit erotischen Geschichten hat eine so große Kapazität. Lasse dir diese Gelegenheit nicht entgehen und erhalte jetzt kostenlosen Zugang! Schließe dich einer Gemeinschaft an, die dir ein unvergessliches Erlebnis bescheren wird! Zufriedenheitsgarantie!

inzestgeschichten

Die Registrierung ermöglicht die volle Nutzung des Portals mit der Garantie, geile Frauen für Sex mit INZEST Stil zu treffen, Zugang zu INZEST Sex Cams und INZEST Geschichten zu erhalten!

Nach der kostenlosen Registrierung hast du:

-Zugang zu tausenden von aufregenden inzestgeschichten

– Jeden Tag neue erotische Geschichten von höchster Qualität

 – Möglichkeit zum Chat und Video-Chat mit Menschen, die sich für Inzestthemen interessieren

– Möglichkeit, Menschen aus deiner Umgebung zu treffen, die bereit sind, sich zu Sexdates zu treffen und erotische Fantasien zu erfüllen.

Kommentar

×
Neuer Benutzer!
error: Content is protected !!
Send this to a friend